Filtern nach

Palmzucker

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

Palmzucker



Palmzucker, aus dem Saft der Palmen gewonnen, wird in Südostasien bei vielen Gerichten als natürlicher Süßstoff verwendet. Um den Palmzucker zu gewinnen werden in die Stämme von Palmen, wenn sie zwischen 15 und 20 Jahre alt sind, Schlitze in den Stamm geschlagen, aus denen der Saft der Palme gewonnen wird. Dieser Saft wiederum wird eingekocht, die Feuchtigkeit verdunstet, es bleibt ein Palmzucker dessen Farbe von goldgelb bis dunkelbraun variiert. Palmzucker nennt man in Thailand ?nam taan puek? wobei das Wort ?nam taan? Zucker bedeutet, ?puek? wiederum ist das Behältnis, in den der Palmzucker kommt.